"Kurzschrift für alle"
Lehrbuch der deutschen Blindenkurzschrift

von

Anita Häni
Vivian Aldridge
Petra Gansauge

im Auftrag der AG Braille im VBS

Seitenübersicht

Aktuell: Ressourcen für den Unterricht und das Lernen

Zur Hauptseite www.braille.ch


Das neue Lehrwerk

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Was sagt die Schweiz. Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte zu "Kurzschrift für alle"?

Seit der Einfürung der neuen Blindenschriftsystematik im Januar 1998 bestand der Wunsch nach einem Kurzschriftlehrgang, der die Regelungen der neuen Systematik berücksichtigt. Anita Häni, Petra Gansauge und Vivian Aldridge sind dieser Forderung nachgekommen und haben ihre Erfahrungen aus dem Unterricht in das neue Lehrmittel "Kurzschrift für alle" eingebracht.

Der Lehrgang umfasst 48 Lektionen, die dem Aufbau der Systematik folgen. Die einzelnen Lektionen umfassen jeweils eine Kürzungsliste, Regeln mit Verweis auf die Systematik, Beispiele für die richtige und auch die falsche Verwendung von Kürzungen und schließlich Lese- und Schreibübungen. Besonderen Wert legten die Autor/innen darauf, dass in den Übungen keine Wörter gebraucht werden, deren Kürzung im Lehrgang noch nicht eingeführt wurde. Der dem Lehrgang zugehörige Begleitband enthält die Lösungen zu den Schreibübungen, eine alphabetische Kürzungsliste sowie eine Auflistung der französischen, italienischen und spanischen Akzentzeichen.

Die Ausgaben sind in Punktschrift weitzeilig, engzeilig mit Großbuchstabenbezeichnung sowie in Schwarzschrift gedruckt. Damit und mit der Auswahl der Übungen möchte der vielseitige Lehrgang den Ansprüchen der Kurzschrift-Lernenden jeden Alters im gesamten deutschsprachigen Raum gerecht werden.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


In welchen Ausgaben ist "Kurzschrift für alle" erhältlich?

Anmerkungen

  1. Die Ausgaben mit konsequent gekennzeichneter Großschreibung und normalem Zeilenabstand (engzeilig) eignen sich besonders für Kinder und Jugendliche.
  1. Die Ausgaben mit großem Zeilenabstand (weitzeilig) eignen sich besonders für späterblindete Erwachsene.
  1. Damit die Schwarzdruckausgabe zusammen mit allen Punktdruckausgaben verwendet werden kann, sind alle Stellen der Beispiele und Leseübungen gekennzeichnet, an denen die Kennzeichnung der Großschreibung bzw. die schweizerische Rechtschreibung zu Unterschiede in der Punktschrift führt.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Was kostet "Kurzschrift für alle"?

DHV, Hannover (Punktdruck Deutschland/Österreich, Schwarzdruck):
Preise für Blinde und Sehbehinderte / Preise inkl. 19% MwSt (Stand Mai 2014)

Lehrbuch, Punktdruck mit Großschreibung, 2 Ordner: EUR  75,70 / EUR  90,08
Begleitband, Punktdruck mit Großschreibung, 1 Ordner: EUR  32,70 / EUR  38,91
Lehrbuch, Punktdruck weitzeilig, 4 Ordner: EUR 109,90 / EUR 130,78
Begleitband, Punktdruck weitzeilig, 2 Ordner: EUR  45,00 / EUR  53,55
Lehrbuch, Schwarzdruck, 1 Band: EUR  23,00 / EUR  27,37
Begleitband, Schwarzdruck, 1 Band: EUR  19,40 / EUR  23,09

SBS, Zürich (Punktdruck Schweiz, Schwarzdruck):

Lehrbuch mit Begleitband, mit Großschreibung (Schweiz): Fr.  93.40
Lehrbuch mit Begleitband, weitzeilig (Schweiz): Fr. 149.20
Lehrbuch mit Begleitband, Schwarzdruck (208 Seiten): Fr.  66.50

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Wo erhalte ich "Kurzschrift für alle"?

DHV:

Deutscher Hilfsmittelvertrieb gem. GmbH
Bleekstr. 26
D-30559 Hannover
Zentrale: (0511) 9 54 65-0
Telefax: (0511) 9 54 65-85
E-Mail:
info@deutscherhilfsmittelvertrieb.de
Internet: https://www.deutscherhilfsmittelvertrieb.de

SBS:

Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte (SBS)
Grubenstrasse 12
CH-8045 Zürich
Tel. 043 333 32 32
E-Mail: medienverlag@sbszh.ch
Internet: http://www.sbs-online.ch

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Wie sieht eine Lektion von "Kurzschrift für alle" aus?

Hier werden Sie nächstens eine Beispiellektion in verschiedenen Formaten anschauen bzw. runterladen können.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Wie ist die Reihenfolge der Einführung der Kürzungen in "Kurzschrift für alle"?

Hier werden Sie nächstens relevante Verzeichnisse in verschiedenen Formaten anschauen bzw. runterladen können.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Können Übungstexte mit den RTFC bzw. HBS erstellt werden, die nur diejenigen Kürzungen aufweisen, die schon gelernt worden sind?

Bei RTFC ist diese Möglichkeit eingebaut.

Neue Versionen von HBS verfügen auch über diese Möglichkeit. Für ältere Versionen ist auf folgender Seite der Programm-Zusatz "KSL - Kurzschrift für Lehrgänge" erhältlich. Allerdings erfordert die Installation von "KSL" Fachkenntnisse.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Ressourcen für den Unterricht und das Lernen

Zum Herunterladen: Liste der Kürzungen nach Lektionen geordnet

Lektionssätze zu "Kurzschrift für alle" von Hanni Wüthrich und Regula Schütz: Ein Merksatz mit allen Kürzungen der jeweiligen Lektion (zum Herunterladen)

Übungstexte (Lesetexte) zu "Kurzschrift für alle" zusammengestellt von Dr. Rose-Marie Lüthi Kreibich (zum Herunterladen)

Änderungen in der zweiten Auflage des Lehrganges "Kurzschrift für alle"

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch


Und wenn ich weitere Fragen zu "Kurzschrift für alle" habe?

Dann können Sie sich beispielsweise per E-Mail an Vivian Aldridge vom Verfasserteam wenden:

Die E-Mail-Adresse besteht aus: "kfateam" und "@" und "braille.ch" - natürlich zusammengeschrieben.

Zur Seitenübersicht
Zur Hauptseite www.braille.ch

URL: http://www.braille.ch/kfa.htm
(letzte Änderung: 2014-05-17)