Übungstexte (Lesetexte) zu "Kurzschrift für alle"
zusammengestellt von Dr. Rose-Marie Lüthi Kreibich
(zum Herunterladen)

Seitenübersicht

Zurück zur Beschreibung von "Kurzschrift für alle"
Zurück zur Hauptseite www.braille.ch

Beschreibung und Anleitung

Die hier angebotene Texte wurden von Dr. Rose-Marie Lüthi Kreibich, St. Gallen, für die eigene Unterrichtstätigkeit zusammengestellt. Sie werden hier anderen Lehrkräften und Lernenden zur Verfügung gestellt, und zwar wie hier angeboten (ohne Ansprüche auf Fehlerfreiheit, Eignung, Vollständigkeit u.ä.) und in der Verantwortung derjenigen, die sie verwenden.

Die Texte werden in verschiedenen Formen angeboten. Nicht alle Texte liegen in allen Formen vor. Um sie herunterzuladen, rechtsklicken Sie auf dem jeweiligen Link oder benutzen Sie die entsprechende Funktion Ihres Hilfsmittels. Somit laden Sie eine "selbstentpackende" Datei mit der Erweiterung ".exe" herunter. Sie können die einzelnen Dateien "auspacken" indem sie auf dem Dateinamen im Explorer doppelklicken oder Enter drücken, oder aber indem Sie in einem DOS-Fenster (von Windows) im Verzeichnis, in dem sich die Datei befindet, den Namen diesen Datei eingeben und Enter drücken. Ein Windows-Programm wird aktiv, in dem ein Verzeichnis (Ordner) fürs Auspacken vorgeschlagen wird. Mit Enter - und etwas Geduld - wird der Vorgang ausgelöst.

Die Dateien zum Herunterladen

Die ganze Sammlung

Alle Texte werden hier in allen jeweils vorhandenen Formen angeboten. Sie können sie entweder getrennt nach Dateityp oder aber nur nach Lektion herunterladen:

Textversionen mit Codes für die Umwandlung

Diese Versionen enthalten den Originaltext in ASCII-Format mit Codes für die Umwandlung mit den SBS-/HBS-Umwandlungsprogramme. Es wurden nur Standardcodes verwendet, ausser "y?", wo ? für eine Ziffer steht. Diese y-Codes stehen jeweils für Titel in einer vordefinierten Hierarchie (HBS-Makros).

Dieselben Texte gibt es wiederum in zwei Formen:

Druckfertige Brailledateien

Diese Dateien können direkt an einem Brailledrucker ausgedruckt werden. Nicht alle Texte liegen so vor. Es wird unterschieden zwischen Texten, die auf dem Kürzungsstand der einzelnen Lektionen (nur mit den bisher erläuterten Kürzungen) gekürzt wurden, und Texten in der normalen Kurzschrift, d.h. mit allen üblichen Kürzungen.

Alle diese Datein liegen in zwei Formaten vor: SBS-Format und HBS-Format.

Die Dateien in SBS-Format bestehen aus Grossbuchstaben, wobei der Text jeweils auf der zweiten Position der Zeile beginnt. Neue Seiten werden durch ein kleines p auf der ersten Position der ersten Zeile der Seite gekennzeichnet. Der Ausdruck erfolgt über spezielle Programme wie "SBSprint", "Drucker" oder "HOSS". Solche Dateien werden durch das Programm "SBSform" in der Umwandlungskette erzeugt.

Der Text der Dateien in HBS-Format ist grundsätzlich in Eurobraille geschrieben und enthält keine zusätzlichen Leerzeichen am Zeilenanfang. Normalerweise wird eine neue Seite durch das Zeichen "FormFeed" eingeleitet. Solche Dateien werden meistens mit den DOS-Befehlen "PRINT" oder "COPY" an den Brailledrucker gesendet. Sie werden vom Programm "HOSS" am Ende der HBS-Standard-Umwandlungskette erzeugt.

Kontakt

Zurück zur Seitenübersicht
Zurück zur Beschreibung von "Kurzschrift für alle"
Zurück zur Hauptseite www.braille.ch

Vivian Aldridge, 2002
(letzte Änderung 2008.06.06)